Unsere News

EINBLICK IN DIE HOSPIZARBEIT

Sie wollten schon immer wissen, welche Aufgaben und Angebote, aber auch welchen Anspruch die ehrenamtliche Hospizarbeit hat? Der ambulante Hospizdienst der Diakonie Alten Eichen stellt sich an zwei Abenden, am 27. Februar und 14. März 2017, jeweils von 18:30 bis 20 Uhr einem interessierten Publikum vor.

Koordinationsleiterin Ulrike Wohlgemuth und ihr Team erzählen über Ihre Tätigkeit, die Höhen und Tiefen der Sterbebegleitung und wie man sich ehrenamtlich engagieren kann. Weiterhin informiert der Abend über den Vorbereitungskurs für ehrenamtliche Helfer, der im April startet. Die Veranstaltungen finden jeweils  im Kirchsaal der Auferstehungskirche Alten Eichen, Wördemanns Weg 19-23, statt. Anmeldungen für das kostenlose Angebot nimmt der ambulante Hospizdienst unter Tel. 040-5487 1680 oder unter hospiz@diakonie-alten-eichen.de entgegen.

 

Aktuelles

EINBLICK IN DIE HOSPIZARBEIT

Sie wollten schon immer wissen, welche Aufgaben und Angebote, aber auch welchen Anspruch die ehrenamtliche Hospizarbeit hat? Der ambulante Hospizdienst der Diakonie Alten Eichen stellt sich an zwei Abenden, am 27. Februar und 14. März 2017, jeweils von 18:30 bis 20 Uhr einem interessierten Publikum vor.

Koordinationsleiterin Ulrike Wohlgemuth und ihr Team erzählen über Ihre Tätigkeit, die Höhen und Tiefen der Sterbebegleitung und wie man sich ehrenamtlich engagieren kann. Weiterhin informiert der Abend über den Vorbereitungskurs für ehrenamtliche Helfer, der im April startet. Die Veranstaltungen finden jeweils  im Kirchsaal der Auferstehungskirche Alten Eichen, Wördemanns Weg 19-23, statt. Anmeldungen für das kostenlose Angebot nimmt der ambulante Hospizdienst unter Tel. 040-5487 1680 oder unter hospiz@diakonie-alten-eichen.de entgegen.

 

Aktuelles / Archiv

EINBLICK IN DIE HOSPIZARBEIT

Sie wollten schon immer wissen, welche Aufgaben und Angebote, aber auch welchen Anspruch die ehrenamtliche Hospizarbeit hat? Der ambulante Hospizdienst der Diakonie Alten Eichen stellt sich an zwei Abenden, am 27. Februar und 14. März 2017, jeweils von 18:30 bis 20 Uhr einem interessierten Publikum vor.

Koordinationsleiterin Ulrike Wohlgemuth und ihr Team erzählen über Ihre Tätigkeit, die Höhen und Tiefen der Sterbebegleitung und wie man sich ehrenamtlich engagieren kann. Weiterhin informiert der Abend über den Vorbereitungskurs für ehrenamtliche Helfer, der im April startet. Die Veranstaltungen finden jeweils  im Kirchsaal der Auferstehungskirche Alten Eichen, Wördemanns Weg 19-23, statt. Anmeldungen für das kostenlose Angebot nimmt der ambulante Hospizdienst unter Tel. 040-5487 1680 oder unter hospiz@diakonie-alten-eichen.de entgegen.

 

Zum Archiv
ART&DESIGN